Für Kleine und Große ...

... ist hier etwas von den Nadeln gesprungen:

Mein Pullover ist endlich fertig und da ich IMMER friere, war er heute morgen auch schon unterwegs:







So liegend sieht er reichlich schief aus, aber das muss so! Und der Rücken ist in zwei Teilen und länger als das Vorderteil.

Wolle: Noro "Silk Garden"
Verbrauch: 600 g - gestrickt mit Nadeln 5 1/2

Und dann geht das ja gar nicht, wenn 2 Wochen alte Babys kalte Füße haben. Und darum:




36 Maschen auf Nadeln 2,5

Ob die passen - keine Ahnung! Ich weiss nicht, wie groß/klein so Babyfüße sind!

Kommentare:

  1. Süß der Pulli. Bei mir im Blogg unter dem Reiter Anleitungen kannst Du schauen, wie ich Babysocken stricke. Die gehen an das Geburtshaus und die Hebammen finden die toll. Schauen zwar auch lustig aus, aber am Fuß passen die.

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht's genau wie dir - Wärme kann frau nie genug haben. Chic, dein Neuer!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Pulli ist das geworden,ganz toller Farbverlauf und so niedliche Söckchen,die bestimmt passen werden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    ja ich schau auch mal wieder vorbei und bestaune Deine Werke, die ich zwischenzeitlich verpasst habe. Einfach toll!!
    Dein Pulli ist superschön....die Farben gefallen mir sehr. Würde ich sofort tragen!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch und die netten Worte!