Noch nicht ganz fertig ...


ist dieses Projekt.


Am Anfang waren da diese zwei Knäuel. Die stammen noch aus der Ausbeute vom letzten Jahr bei Aldi-Süd.







Ich habe von jedem Knäuel einen Faden genommen und heraus kamen dann diese Dickerchen. Den Bund habe ich 2 rechts/2 links gestrickt, den Rest 1 rechts/1 links.

Aber fertig sind sie jetzt noch nicht. Da sollen jetzt noch Hüttenschuhsohlen drunter, damit mein Neffe nicht ausrutscht, wenn er auf "Socken" durch's Haus läuft.

Also wird in den nächsten Tagen noch ein Bild folgen!


Kommentare:

  1. Na, das nenne ich eine richtig gute Idee! Bin gespannt, wie die Hüttenschuhe letztlich dann aussehen werden.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sammy!
    Es gibt auch Latexmilch in Flaschen, "Sock Stop" nennt sich das Zeug. Kann man auf die Socken "malen" (die aber vorher mit irgendwas ausstopfen), trocknen lassen, evt. nochmal drüber und gut iss. Damit rutscht man dann auch nicht!Gibt es in 2 Farben, schwarz und creme, kostet um die 5 € pro Flasche und gibts in Bastel- und Wollgeschäften. Klappt wohl ganz gut, hab es unter die Filzpuschen meiner Schwester gemacht und die ist noch nicht gerutscht.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Als ich deinen Beitrag gelesen habe, muste ich auch an Latexmilch denken.
    Freu mich schon auf Bilder von den fertigen Hütteschuhe.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sammy,

    die sehen super aus..so kuschelig, die geben sicher warm. Dein Neffe wird sich freuen. Da kann der kalte Winter ja kommen. Die Latexmilch habe ich auch schon in irgendeinem Onlineshop gesehen, versuchs doch einfach mal - geht sicherlich einfacher und schneller als die Sohlen.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch und die netten Worte!