Danke! ... und bitte ...

Zunächst danke ich Euch für die Glückwünsche, Mails und netten Worte zu meiner 5. 0!


Hach, das war so ein schöner Tag ...

Aber jetzt habe ich gleich eine Bitte an Euch:

Ich habe einen total verwilderten Garten (man nennt sowas auch Dschungel). Aber in einer Ecke da wachsen plötzlich so kleine Blümchen. Ich finde sie ganz hübsch - aber ich habe mal wieder keine Ahnung!

Kann mir jemand sagen, was ich hier habe?






Ich habe hier nix gepflanzt oder gesät - es ist also schon länger hier.

Kommentare:

  1. Bei uns heißen diese Blümchen "Zilla", aber keine Ahnung ob das wieder so ein hohenloh'scher Begriff ist oder der Fachname für diese Blümchen!
    Die gehen bei uns auch wild auf.

    Viele Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ganz herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag! Alles Gute und lieben Gruß,
    Thora

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine sternhyazinte, ein mehrjaehriges niedriges staudengewaechs. es wird auch als blauer stern oder blaues zilla bezeichnet.

    liebe gruesse
    ramona

    AntwortenLöschen
  4. Galanthus nivalis ?

    Hier haben wir noch 30 cm Schnee....

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich wünsche dir nachträglich noch alles Gute, Gesundheit und so weiter. Auf die nächsten 50!
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    Du hast ja schon die Antwort, was das für Blümchen sind. Ich habe sie auch im Garten. Sie verwildern so schön und machen jeder doofe Ecke etwas schöner. Und das tolle ist, du kannst sie vorsichtig mit dem Spaten ausbuddeln und wo anders einpflanzen. Sie sind unempfindlich. Oder paar von den Zwiebeln nehmen und in die Erde stecken. Wie du magst.
    Viel Spaß mit deinen ersten eigenen Blumen !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch und die netten Worte!